Newsletter EKIBA
Quelle: Evangelische Landeskirche in Baden
Neuigkeiten für Ehrenamtliche in der ekiba Januar 2018

Editorial

Liebe ehrenamtlich Engagierte,
zu Beginn des neuen Jahres erhalten Sie auch den ersten Ehrenamtsnewsletter 2018. Er ist, zugegeben, umfangreich. Bitte, bleiben Sie neugierig, nutzen Sie die Vielfalt zum Schnuppern. Nach einem schnellen Überblick können Sie sich nach und nach immer das aussuchen, was Sie gerade am meisten interessiert. Sie werden merken: Auch nach dem Reformationsjubiläum bleibt’s spannend in Ihrer Kirche. Ihnen herzlichen Dank für Ihr Engagement im vergangenen Jahr und ein gesegnetes Jahr 2018
Ihre Doris Banzhaf 
Quelle: ZfK / Hornung

Lebendige Gemeinde – Filmclips aus Baden

Zum Thema Ehrenamt hat das EKD-Zentrum „Mission in der Region“ zwei Themenclips mit badischer Beteiligung produziert. 
Ehrenamtskultur I: Eingeladen und gefördert - am Beispiel der ev. Kirchengemeinde Bühl
Ehrenamtskultur II: Anfragen und Herausforderungen - Expertininterview mit Pfarrerin Dr. Silke Obenauer
Der erste Film gibt Einblick ins Gemeindeleben in Bühl. Das Interview im zweiten Film lässt sich gut in Abschnitte aufteilen. Beide Filme eignen sich auch für Sitzungen des Ältestenkreises oder Kirchengemeinderats, um über Ehrenamtskultur ins Gespräch zu kommen. Ihre Ansprechpartnerin ist Silke Obenauer (Tel. 0721-9175314; Mail: silke.obenauer@ekiba.de).
Das EKD-Zentrum für Mission in der Region (ZMiR) mit Sitz in Dortmund wurde 2009 im Kontext des Reformprozesses „Kirche der Freiheit“ gegründet. Mehr Infos unter http://www.zmir.de 
 
Quelle: www.zmir.de

Klingende Glockenlandkarte: Mitmachen!

Die klingende Glockenlandkarte „Hörst du nicht die Glocken?“ für ganz Deutschland ist angelegt als Mitmachprojekt für Konfigruppen, Pfadfinder- und andere Jugendgruppen (z.B. Jugendfeuerwehr). Das Ziel: Im Europäischen Kulturerbejahr 2018/19 sammeln sie Infos, Bilder und Klänge der Glocken in "ihrem" Dorf oder Stadtteil und schicken sie an einen Webmaster, der damit eine digitale (google-)-Landkarte bestückt. Jeder kann so weltweit "seine" Glocken läuten lassen und mit denen anderswo vergleichen. Ausprobieren kann man das schon jetzt auf den Seiten des Erzbistums.  
Wie das Glockensammeln geht, lernen ehrenamtliche Konfi- oder Jugendgruppen-Mitarbeitende in einem kostenfreien Workshop (inklusive Turmbesteigung) am 23. Juni, 9.30-12.30 Uhr, in Karlsruhe in der Lukaskirche. Bitte auch melden, wenn der Termin nicht passt. Der Workshop findet voraussichtlich mehrfach statt. - Anmeldung: kirchenmusik@ekiba.de. Ansprechpartner ist Martin Kares (Tel. 0721-9175304; Mail: martin.kares@ekiba.de). Weitere Infos bald unter gebetslaeuten.de 
 
Quelle: ekiba

CMT 2018 – Pilgern, Kirchen und Klöster

Falls es Sie auf die Urlaubsmesse CMT vom 13. bis 21. Januar 2018 in Stuttgart zieht: Schauen Sie doch in Halle 6 (6B30) auf dem Stand Kirche & Tourismus vorbei. Dieses Jahr sind erstmals auch die evangelische und die katholische Kirche aus Baden vertreten. Das Standmotto lautet „Kirchen und Klöster“. Schwerpunktthema der Messe am ersten Wochenende ist das Pilgern, dem am 13./14.1. auch die komplette Halle 10 gewidmet ist. Schauen Sie vorbei! Wir laden alle Gäste zum Kräutertee ein. Ansprechpartnerin ist Ingrid Knöll-Herde, Tel. 0721-9175357, ingrid.knoell-herde@ekiba.de. Mehr Infos unter www.messe-stuttgart.de/cmt
Quelle: Ulli Naefken / ZfK

Neues für den Gottesdienst

Am 1. Advent 2018 wird die überarbeitete Ordnung der gottesdienstlichen Lesungen und Lieder für das Kirchenjahr („Perikopenordnung“) eingeführt. Dazu erscheint ein neues Lektionar für die gottesdienstlichen Lesungen und ein neues Perikopenbuch als Arbeitsbuch für die Gottesdienstvorbereitung. Außerdem kommt ein neues Liederheft als Anhang zum Evangelischen Gesangbuch, das neben ca. 200 Liedern auch die neuen Wochenlieder und Wochenpsalmen enthalten wird. All dies bildet einen Schwerpunkt im Jahresprogramm der Arbeitsstelle Gottesdient 2018. Der zweite liegt bei Fortbildungsangeboten, die Gemeinden, Regionen und Kirchenbezirke passgenau für ihre Situation abrufen und mitplanen können. Kommen Sie auf uns zu: Ansprechpartnerin ist Ulrike Beichert (Tel. 0721-9175303; Mail: ulrike.beichert@ekiba.de). Weitere Informationen
 
Quelle: ekiba /ZfK

Neues zum Lesen, Hören, Weitergeben I

Christlicher Glaube – jetzt auch in französisch
Im Glaubenskurs „Christlicher Glaube im Gespräch“ lassen sich seit September 2016 gemeinsam mit Migranten und Flüchtlingen aus dem persisch-arabischen Sprachraum die Grundlagen des christlichen Glaubens entdecken. Jetzt steht der Kurs auch in französisch zur Verfügung. Außerdem ist ein Impulsheft für Gesprächskreise mit Deutschen und Migranten erschienen. Weitere Informationen

„Kennen wir uns?“ – Für Ehrenamtliche im Besuchsdienst
Schulungsmaterial und grundlegende Informationen für Ehrenamtliche, die Besuche bei alten Menschen in Gemeinden und Altenpflegeeinrichtungen machen, bietet dieses Ringbuch: Wissenswertes zum ersten Antrittsbesuch, zum Aufbau eines Altenpflegeheims, zu Demenz, nonverbaler Kommunikation, Depression und zur Lage pflegender Angehöriger. Weitere Informationen und das Inhaltsverzeichnis finden Sie unter www.ekiba.de/altenheimseelsorge. Zu bestellen gegen 8 Euro Unkostenbeitrag bei Dr. Urte Bejick (urte.bejick@ekiba.de).

Ökumene Nachrichten
In der neu gestalteten, aktuellen Ausgabe der Badischen Ökumene-Nachrichten finden Sie Berichte und Material zur neuen ökumenischen Rahmenvereinbarung in Baden, zum interkulturellen Kirchenzentrum in Freiburg, über unsere neuen ökumenischen Mitarbeiter aus Indien und die internationale Jugendbegegnung "Global Youth in Partnership". Ansprechpartnerin ist Anne Heitmann (Tel. 0721-9175387; Mail: anne.heitmann@ekiba.de) Weitere Informationen

Quelle: ekiba / amd

Neues zum Lesen, Hören, Weitergeben II

Was Promis glauben…,
erzählen Sie unserem Rundfunkredakteur Christian Besau. Der Evangelische Rundfunkdienst Baden beliefert alle privaten Hörfunksender in Baden. Ausstrahlung verpasst? Macht nichts - hören Sie jetzt rein.

Ratgeber: „Wenn Helfen nicht mehr gut tut“
Praktische Beispiele, Tipps, Checklisten und Leitfäden zur Zusammenarbeit zwischen beruflich und freiwillig Engagierten in sozialen Einrichtungen – das bietet die Broschüre zum Konfliktmanagement im Ehrenamt „Wenn Helfen nicht mehr gut tut“. Der Ratgeber ist ein gemeinsames Werk der Diakonie Hessen, des Diakonischen Werks Pfalz sowie der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe. Er kann dort kostenlos bestellt werden und steht zum Download bereit.

 
Quelle: Klaudija Badalin / ERB

Fortbildungen für Sie I

Fit in Ökumene: die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen:
23. bis 24. März 2018 Schwarzwald/St. Peter
Kirchen im Norden wie im Süden können einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten. Was sich hinter den UN-Nachhaltigkeitszielen verbirgt und welche konkreten kleinen Schritte dazu beitragen, sie umzusetzen, erfahren Sie hier. Weitere Informationen und Anmeldung  
Ansprechpartnerin ist Anne Heitmann (Tel. 0721-9175387; Mail: anne.heitmann@ekiba.de)

Fürs Alter: Wissen, Austausch, Handwerkszeug, 16./17. April 2018, Bad Herrenalb
Wer alte Menschen in Pflegeheimen und in der Gemeinde begleitet, ist genauso willkommen wie „bloß Interessierte“ beim Jahreskonvent Altenheimseelsorge vom 16. – 17. April 2018 im Haus der Kirche in Bad Herrenalb. Weitere Informationen

Vitale Gemeinde: ein Beratungsformat zur Gemeindeentwicklung
Gemeinden in England, die gegen den Trend wachsen, hat Robert Waffen, Beauftragter der Kirche von England für Evangelisation, besucht und sieben Merkmale gefunden, die das Leben dieser Gemeinden prägen. „Vitale Gemeinde“ greift das auf: Das eintägige Beratungsformat für Mitarbeitende in der Gemeinde können Sie anfordern. Weitere Informationen

Kommunizieren mit Menschen mit Demenz: 11. – 14. Juni 2018, Karlsruhe, Tagungsstätte Thomashof
Uns begegnen immer wieder alte Menschen, die sich für uns unverständlich verhalten und manchmal mit Worten nicht mehr erreichbar sind. Hier will das Seminar einüben. Weitere Informationen

Quelle: public domain via pixabay cc0

Fortbildungen für Sie II

Männerbildung I: Herausforderung Mannsein, Multiplikatorentraining
Freitag, 26. bis Sonntag, 28. Januar 2018, Beginn: 18:00 Uhr, Ende 15:00 Uhr, Mannheim. Weitere Informationen

Männerbildung II: Mannsein, Einjährige Forschungsreise
Einführungstermin: Freitag, 26. bis Sonntag, 28. Januar 2018
Termine Hauptkurs mit Themen: 16.-18. Februar - Vater; 20.-22. April - Natur; 08.-10. Juni- Sexualität; 06.-08. Juli - Ringen; 14.-16. September - Ritual; 16.-18. November 2018 - Abschied. Pforzheim-Hohenwart. Weitere Informationen

Seniorenbildung I: Innovative Seniorenarbeit, Qualifizierung in 4 Modulen
Freitag/Samstag 09./10. Februar, Freitag, 09. März, Fr/Sa. 04./05. Mai, Freitag 15. Juni 2018 Rastatt, Freiburg, Ortenberg (bei Offenburg). Weitere Informationen
Seniorenbildung II: Gerontologischer Studientag an der Universität Heidelberg Donnerstag, 15. März 2018, 10:00 - 16:45 Uhr, Heidelberg. Weitere Informationen

Theologie I: Mit Bibel und Spaten in der Hand, Studientag an der Universität Heidelberg
Samstag, 27. Januar 2018, 9:30 bis 17:00 Uhr, Heidelberg, Morata-Haus. Weitere Informationen
Theologie II: Bibel be-trifft, Geistliche Impulse gestalten, 1. bis 3. Februar 2018, Speyer Weitere Informationen
Theologie III: Bibliolog mit Objekten, Aufbaukurs
Donnerstag, 19. bis Samstag, 21. April 2018, Beginn: 14:00 Uhr, Ende 13:00 Uhr, Landau. Weitere Informationen

TZI für Kirchenälteste - Lust - Frust - Begeisterung, Veränderungen gestalten, 3 Orte: Freitag/Samstag, 09./10. März 2018 (ab 17 Uhr), St. Peter oder

Freitag/Samstag, 16./17. März 2018 (ab 17 Uhr) in Rastatt 
oder Mosbach-Neckarelz 

Quelle: Evangelische Erwachsenenbildung Baden

Bitte vormerken

Landesgartenschau in Lahr: 12. April bis 14. Oktober 2018
Stiftungsforum Kirche und Diakonie: 27. September 2018, Karlsruhe
Tag für Engagierte: 16. März 2019, Offenburg
Kinderkirchengipfel: verschoben auf 2020
 

 
Hinweis: Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie als Empfänger/in des Newsletters registriert sind. Wenn Sie Fragen zum Versand des Newsletter haben, wenden Sie sich bitte an: webmaster@ekiba.de Über Anregungen und Kritik freuen wir uns! Gerne per E-Mail an: info@ekiba.de. 
Wir freuen uns über neue Interessenten. Um den Newsletter zu erhalten, können Sie sich hier eintragen.
Der Newsletter wird herausgegeben vom Zentrum für Kommunikation der Evangelischen Landeskirche in Baden
Blumenstraße 1-7
76133 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 91 75-175
Fax: (07 21) 91 75-550
Kontakt: info@ekiba.de
Homepage: www.ekiba.de
Inhaltlich Verantwortliche i. V. gemäß §5 TMG, §55 RStV: Doris Banzhaf, Chefin vom Dienst

Homepage | Impressum | Abmelden | © Evangelische Landeskirche in Baden